muki Unfallversicherung: Testsieger im ÖGVS-Vergleich

( 10.05.2016 ) Im Rahmen des unabhängigen Tests „Unfallversicherer 2016“ der ÖGVS hat muki gleich mehrere Top-Platzierungen errungen. Dazu gehören neben dem ersten Platz in der Gesamtwertung der erste Platz in der Teilkategorie „Tarife“ sowie zwei zweite und ein dritter Platz in weiteren Unterkategorien.

Im aktuellen Vergleichstest „Unfallversicherer 2016“ hat die ÖGVS Gesellschaft für Verbraucherstudien GmbH den muki Unfall-Exklusivschutz als österreichweiten Testsieger mit dem ersten Platz in der Gesamtwertung ausgezeichnet. Für den Spitzenwert von 83,2 Prozent Zielerreichung verliehen die Tester die Schulnote 2,2 – gut. In mehreren Teilkategorien konnte muki ebenfalls punkten. So gingen auch der erste Platz für „Tarife“, zwei zweite Plätze für „Kundendienst Telefon“ und „Kundendienst E-Mail“ sowie der dritte Platz für „Kundendienst gesamt“ an muki.

Der Vorsitzende des Vorstands Wenzel Staub, MBA freute sich: „In der Kombination aus Tarif und Kundendienst als Gesamtsieger dazustehen, macht uns sehr stolz. Nach dem „Sehr gut“ für unsere Unfallversicherung bei den Assekuranz Awards Austria ist das in kurzer Folge die zweite Bestätigung, dass wir in unserer Konzentration auf günstige Prämien, bekannt schnelle Schadenbearbeitung und klaren Produktaufbau für unsere Kunden den richtigen Weg gehen.“

Die Leistungen in den Kategorien Tarife sowie Transparenz und Komfort hat die ÖGVS durch Experten analysieren lassen. Der Kundendienst wurde durch qualifizierte und verdeckte Tester bewertet. Dabei wurde jeder Anbieter fünfmal per E-Mail und fünfmal telefonisch getestet. Verglichen wurden anhand von 136 Kriterien die Leistungen von 14 Unfallversicherern.

Weitere Informationen zum Vergleichstest finden sich auf der ÖGVS-Website.