muki Versicherung erweitert Vorstand

( 30.12.2013 ) 30. Dezember 2013 · Der muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit vergrößert seinen Vorstand. Zum 1. Jänner 2014 übernimmt Peter Neumann, bisher Prokurist und Leiter des Rechnungswesens, die Finanzagenden. Der 59-Jährige ergänzt den Vorstand, dem Ladislaus Hartl als Vorsitzender und Wenzel Staub als Vorstandsdirektor weiterhin angehören.

Neumann arbeitet seit Oktober 2004 für muki, als aus dem früheren "Verein für Mutter und Kind im Krankenhaus" die heutige Versicherung wurde. Zuvor war er in einer Wirtschaftstreuhand-Kanzlei tätig. Als sein Ziel für seine neue Aufgabe nennt Peter Neumann: "Ich möchte die hohe Kundenzufriedenheit mindestens aufrecht erhalten, möglichst noch steigern."

Vorstandsvorsitzender Ladislaus Hartl freut sich über die Erweiterung: "Unser gesundes Wachstum führt nicht nur dazu, dass wir regelmäßig neue Mitarbeiter aufnehmen – auch im Vorstand brauchen wir Verstärkung. Nur so kann muki die mehrfach ausgezeichnete Servicequalität halten, und die ist uns wichtig."

Der muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bietet österreichweit Gesundheits- und Unfallvorsorgen, KFZ-Versicherungen, Rechtsschutz und Sachversicherungen an. Er wurde 1988 als "Verein Mutter und Kind im Krankenhaus" in Salzburg gegründet und übersiedelte bald darauf nach Ebensee (OÖ). Seit 2004 firmiert er unter dem heutigen Namen als eigenständiges Versicherungsunternehmen, der Firmensitz liegt seit 2009 in Bad Ischl. Aktuell hat muki etwa 100 Mitarbeiter und betreut circa 300.000 Risken in der Personen- und 150.000 Risken in der Sachversicherung. 

Verantwortlich für diesen Pressetext:
Kai-Uwe Garrels, M.Sc.
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit
Wirerstraße 10
A-4820 Bad Ischl

Telefon: +43 (0)5 0665-1230
Telefax: +43 (0)5 0665-3230
E-Mail: k.garrels@muki.com