muki - die neue Zentrale

Es ist nicht der erste Umzug, den muki im Laufe seiner 25-jährigen Erfolgsgeschichte absolvierte. Aber es wird der wichtigste und wohl endgültige sein. Was damals mit viel Improvisation in einem kleinen Büro in Salzburg begann, findet seinen krönenden Abschluss an einer der traditionsreichsten Adressen der Kaiserstadt Bad Ischl.

Am 4.5.2009 - nach Abschluss einiger Umbauarbeiten -  bezog der muki VVaG seinen neuen Firmensitz - in der ehemaligen Generaldirektion der Salinen Austria in Bad Ischl.

Das 1840 errichtete denkmalgeschützte Gebäude weist auf drei Etagen nicht weniger als 2000 Quadratmeter Büro-Nutzfläche auf und bietet die besten Voraussetzungen für einen modernen Bürobetrieb.

So viele gute Erinnerungen muki an seine bisherige Zentrale in der alten Glasschleiferei in der Rindbachstraße auch hat   die muki Handels- und Dienstleistungs GmbH wird übrigens weiterhin dort seine Verwaltung haben -, machten es doch das stetige Wachsen und der ungebrochene Erfolg von muki unausweichlich, ein neues, großes, topmodernes Hauptquartier zu beziehen.

Nicht zuletzt unsere Mitarbeiterinnen aus der Leistungsabteilung und Buchhaltung, die bisher im zwar schönen, aber am anderen Ende Ebensees gelegenen Holzhaus in der Lahnstraße "ausgelagert" ihrer Arbeit nachgehen mussten, werden erleichtert darüber sein, dass sie künftig ihre Ansprechpartner aus den anderen Abteilungen und dem Vorstand nur wenige Schritte entfernt finden können. In unserer neuen Firmenzentrale werden wir dadurch unsere Kundennähe noch weiter optimieren können.

Die Übersiedlung in die Kaiserstadt ist nicht zuletzt eine Konsequenz aus dem dringenden Platzbedarf, der auf uns schon in Kürze zukommen wird. Zahlreiche große neue Aufgaben machen es nötig, unseren Mitarbeitern die bestmögliche und professionellste Arbeitsatmosphäre zu bieten, den Kommunikationsfluss zu optimieren und alles unter einem Dach zu haben.