Gasgeruch - Was tun?

Bei Gasgeruch im Gebäude

  • Zündquellen vermeiden bzw. abstellen
  • vermeiden Sie Funken und Flammen
  • keine elektrischen Geräte in Betrieb nehmen
  • Räume lüften
  • Gashaupthahn schließen
  • Gefahrenbereich weiträumig räumen.
  • Warnen Sie andere Hausbewohner - Verwenden Sie hierbei möglichst keine Klingel, sondern klopfen Sie an den Türen.
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen) wählen
  • Verlassen Sie zum telefonieren jedoch vorher das Gebäude

Bei Gasaustritt im Freien 

  • Maschinen, Baugeräte abstellen
  • Zündquellen vermeiden
  • Gefahrenbereich weiträumig absperren
  • Einströmen von Gas in Gebäude/Räume vermeiden (Fenster, Türen schließen)
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen) wählen

Bei Gasaustritt brennend ...

  • Notruf 122 (Feuerwehr)
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen)
  • Gefahrenbereich weiträumig absperren bzw. räumen
  • Gasflamme nicht löschen - Explosionsgefahr (AUSNAHME: Gefahr für Personen und Objekte)
  • Brandgefährdete Objekte schützen

Bei Unfall mit einem Erdgas-Fahrzeug

  • Personen retten
  • Gefahrenbereich weiträumig absperren bzw. räumen
  • Motor/Zündung abstellen
  • Vermeidung von Zündquellen
  • Fahrzeug nicht starten
  • Gegebenenfalls Fahrzeug aus Garage entfernen
  • Gas ausströmen lassen
  • Notruf 128 (Gasversorgungsunternehmen) wählen
  • Wenn möglich: Manuelle Absperreinrichtung(en) am Erdgas-Speicherbehälter schließen