Blackout: Informationen fĂŒr KundInnen

FĂŒr den Fall eines ĂŒberregionalen und lĂ€nger andauernden Zusammenbruchs der Stromversorgung – ein Blackout – haben wir Vorsorge getroffen. muki verfĂŒgt nicht nur ĂŒber einen praktisch getesteten Notfallplan, sondern auch ĂŒber derartige Notstromversorgung, dass unsere Computer-Server gesichert herunterfahren können und es zu keinerlei Datenverlusten kommt.

Doch eines muss uns allen klar sein: Bei einem Blackout kommt es zu einem Ausfall von Handys, Festnetz, Internet, PCs, sozialen Medien und E-Mail, Debit-Karten und Zahlsystemen usw. Wir werden daher wechselseitig fĂŒr die Zeit des Blackouts nicht erreichbar sein.

In dieser Zeit werden Sie möglicherweise auch verschiedene Verpflichtungen aus dem Versicherungsvertrag, wie zum Beispiel Schadenmeldung, VerstĂ€ndigung von Behörden, Übermittlung von Unterlagen, etc. nicht erfĂŒllen können. Wir bitten Sie, diesen Verpflichtungen nach Beendigung des Blackouts ehestmöglich nachzukommen.

Haben Sie bitte aber auch VerstĂ€ndnis dafĂŒr, dass auch wir „ohne Strom“ sind. Unser ĂŒblicher Service in der Vertrags- und Leistungsabwicklung wird nur verzögert und eingeschrĂ€nkt verfĂŒgbar sein. Erst bei voller Stromversorgung kann wieder Normalbetrieb hergestellt werden.

Als Ihr verlĂ€sslicher Vertragspartner werden wir auch ein Blackout bewĂ€ltigen und in gewohnter Weise als Ihre Versicherung fĂŒr Sie da sein.