√úber uns

Johanna Aringer neue Vertriebspartner-Betreuerin Oberösterreich

- zur √úbersicht

Von links: muki-Vorstand Mag. Dr. Niklaus Riener, MSc MBA (Vorstandsdirektor), Thomas Ackerl (Vorstandsvorsitzender), Dipl.-Math. Christian Clauß (Vorstandsdirektor) sowie Vertriebsdirektorin Johanna Aringer, MBA und der Leiter des muki-Partnervertriebs Michael Brunner.

Johanna Aringer, MBA √ľbernimmt beim muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit zum 1. Februar 2023 die Vertriebspartnerbetreuung in Ober√∂sterreich. Damit folgt sie Regina Schimb√∂ck nach, die muki zum Jahresende auf eigenen Wunsch verlassen hat.


Die 55-j√§hrige Johanna Aringer, MBA bringt fast 30 Jahre Versicherungserfahrung mit. Die geb√ľrtige Salzburgerin war jahrzehntelang √∂sterreichweit in der Maklerbetreuung t√§tig und verf√ľgt √ľber eine entsprechend hohe Bekanntheit in der Branche.

Vorstandsvorsitzender Thomas Ackerl gratulierte Johanna Aringer zu ihrem neuen T√§tigkeitsfeld: "Mit Frau Aringer ist uns das gelungen, was im Sport als Wunschtransfer bezeichnet wird. Wir sind gl√ľcklich und stolz, dass sie ihre hervorragende Expertise k√ľnftig f√ľr muki einsetzen wird." Johanna Aringer geht ihre neuen Aufgaben motiviert an: "An muki reizt mich die regelm√§√üig ausgezeichnete Kundenorientierung, die ich meinen VertriebspartnerInnen gerne vermitteln m√∂chte. Im Unternehmen hat mich vor allem die Wertsch√§tzung im pers√∂nlichen Umgang √ľberzeugt, die ich auch bisher schon in der Branche wahrgenommen habe; auch hier ist muki 'die Versicherung ohne Wenn und Aber'."

Auch der Leiter des muki Partnervertriebs Michael Brunner begr√ľ√üte Johanna Aringer herzlich im Vertriebsteam: "Unsere neue Kollegin verk√∂rpert unsere unbedingte Serviceorientierung in idealer Weise. Deshalb bin ich √ľberzeugt, dass unsere ober√∂sterreichischen VertriebspartnerInnen ihr bisheriges gesch√§tztes Vertrauen auch Frau Aringer entgegenbringen werden." Thomas Ackerl sprach Regina Schimb√∂ck den herzlichen Dank des Unternehmens f√ľr √ľber zw√∂lf Jahre erfolgreiche T√§tigkeit als Vertriebsdirektorin aus und w√ľnschte ihr f√ľr ihre neue Herausforderung alles Gute.