Kfz

muki und MO’Drive kooperieren beim Kfz-Schadensmanagement

- zur √úbersicht

Der muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit startet gemeinsam mit MO’Drive eine Kooperation, die die Mobilität der Versicherten im Kfz-Schadensfall österreichweit absichert und erstklassigen Kundenservice mit weiteren Kundenvorteilen verbindet.


"Wir richten unser Leistungsangebot seit jeher besonders an den Bed√ľrfnissen von Familien mit Kindern und Alleinerziehenden aus. Die meisten von ihnen sind auf ihr Auto angewiesen, um zur Arbeit zu kommen und die Kinder zur Schule oder in den Kindergarten zu bringen. Dank unserer Zusammenarbeit mit MO‚ÄôDrive stellen wir sicher, dass unsere Kund:innen im Kfz-Schadensfall nahtlos mobil bleiben und weitere attraktive Vorteile genie√üen", erl√§utert Wolfgang Reiter, Bereichsleiter Schaden bei muki den Hintergrund der Kooperation.

√Ėsterreichweiter Hol- und Bringservice

Zentraler Angelpunkt der Kooperation ist der Hol- und Bringservice mit modernen Ersatzfahrzeugen, den MO‚ÄôDrive mit seinem Partnernetzwerk von derzeit 44 Servicepoints √∂sterreichweit zentral und 7 Tage die Woche rund um die Uhr koordiniert. "Wir kl√§ren mit den Kund:innen binnen ein bis zwei Stunden nach Einlangen der Schadensmeldung den Mobilit√§tsbedarf und k√ľmmern uns um die Logistik", so Wolfgang Weinberger. Er ist Gesch√§ftsleiter von MO‚ÄôDrive, dem f√ľhrenden Service Provider f√ľr √∂sterreichweites Kfz-Schadensmanagement, und legt gr√∂√üten Wert auf erstklassigen Kundenservice: "Wir nehmen den Autofahrer:innen Stress und Sorgen ab, wenn nach einem Schadensfall schnell ein Ersatzauto her muss. Dank unserer starken Pr√§senz in allen Bundesl√§ndern kommen wir mit dem Leihauto bis in die entferntesten Winkel √Ėsterreichs und nehmen das reparaturbed√ľrftige Auto gleich mit. Und das markenunabh√§ngig, zeitnahe, und ab einer niedrigen Mindest-Reparaturh√∂he ist auch das Leihauto f√ľr die Dauer des Werkstattaufenthalts kostenlos."

Erstklassige Reparaturen mit Life-Tracking

Zur MO‚ÄôDrive-Servicepalette geh√∂rt weiters eine Tracking App, mit der die Fahrer:innen und alle am Schadensmanagement Beteiligten den Reparaturfortschritt vom Erstkontakt bis zur Auslieferung in Echtzeit verfolgen k√∂nnen. "Bei der Reparatur selbst werden Ersatzteile mit Herkunftsnachweis und nachhaltige Lacke eingesetzt, die strenge Umweltkriterien erf√ľllen ‚Äď und f√ľr Elektroautos haben wir nat√ľrlich in allen Bundesl√§ndern zertifizierte Spezialisten", so Weinberger.

Nachhaltigkeit im Fokus

"Die Zusammenarbeit mit MO‚ÄôDrive kommt sowohl der sozialen Nachhaltigkeit zugute als auch unseren Bestrebungen, die gesamte Wertsch√∂pfungskette an Umweltvertr√§glichkeit und Nachhaltigkeit auszurichten. Wir legen daher bei der Auswahl der Werkstattpartner:innen besonderen Wert auf einwandfreies Umweltmanagement und auf den Einsatz modernster Lacktechnologien, die die Umwelt weniger belasten als herk√∂mmliche Reparaturlacke. Mit MO‚ÄôDrive haben wir ein Partnernetzwerk, das beide Nachhaltigkeitsaspekte erf√ľllt und unseren Kundinnen und Kunden verl√§sslich Qualit√§tsreparaturen an ihren Autos liefert", schlie√üt Wolfgang Reiter.

Wolfgang Weinberger, Gesch√§ftsleiter MO‚ÄôDrive: "Wir freuen uns, in Zukunft noch mehr Kundinnen und Kunden der muki-Versicherung mit unserem Hol- und Bringservice zu begeistern! Wir sorgen daf√ľr, dass das besch√§digte Auto zeitnahe abgeholt wird und bringen ein geeignetes Ersatzfahrzeug gleich mit. Dieser Service ist f√ľr muki-Kundinnen und -Kunden Standard."

Wolfgang Reiter, Bereichsleiter Schaden des muki Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit: "Die Zusammenarbeit mit MO’Drive bietet eine ideale und betont kund:innenfreundliche Ergänzung unseres Portfolios und gibt unseren Vertriebspartner:innen zusätzliche stichhaltige Argumente an die Hand, muki als kompetenten Kfz-Versicherer zu empfehlen."

 

√úber muki:

Der muki Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit bietet √∂sterreichweit Gesundheits- und Unfallvorsorge, Kfz-Versicherungen, Rechtsschutz und Sachversicherungen an. Er wurde 1988 als "Verein Mutter und Kind im Krankenhaus" in Salzburg gegr√ľndet und √ľbersiedelte bald darauf nach Ebensee (O√Ė). Seit 2004 firmiert er unter dem heutigen Namen als eigenst√§ndiges Versicherungsunternehmen, der Firmensitz liegt seit 2009 in Bad Ischl. Die Gesch√§ftsaufbringung erfolgt ausschlie√ülich √ľber unabh√§ngige Vertriebspartner:innen. Aktuell hat muki etwa 150 Mitarbeiter:innen und betreut circa 191.000 Risken in der Kranken- und 406.000 Risken in der Schaden-/Unfallversicherung. Das Gesch√§ftsfeld wurde Anfang 2015 auf gewerbliche Sachversicherungen ausgedehnt.

Über MO’Drive

MO‚ÄôDrive ist das markenunabh√§ngige Kompetenzzentrum f√ľr Reparaturen an Karosserie, Lack und Glas des renommierten Autohauses Merbag mit eigenen Gro√üwerkst√§tten in Wien und einem Netzwerk ausgew√§hlter, selbst√§ndiger Partner-Fachbetriebe in ganz √Ėsterreich. Mit dem Hol- und Bring-Service und aktuellen Ersatzfahrzeugen bietet MO‚ÄôDrive seinen Kund:innen nahtlose Mobilit√§t. W√§hrend des Werkstattaufenthalts informiert die innovativen MO‚ÄôDrive Reparatur-Tracking-App in Echtzeit √ľber den Reparaturfortschritt ‚Äď von der Abholung √ľber die Reparatur-Freigabe bis zur Endkontrolle. Dank modernster Ausstattung und top ausgebildeten Mitarbeiter:innen sind die Werkst√§tten f√ľr alle Herausforderungen bestens ger√ľstet. Die MO‚ÄôDrive-eigenen Betriebe sind nach ISO 14001 f√ľr das Umweltmanagement zertifiziert und lackieren mit den weltweit umweltfreundlichsten Lacken. MO‚ÄôDrive setzt damit einen weiteren Schritt zur Verringerung der L√∂sungsmittel- und CO2-Emissionen sowie des Energiebedarfs bei der Lackierung.